zurück zur Übersicht

PLAY - GIORGIA ANGIULI // SIMINA GRIGORIU // NAKADIA // VANESSA SUKOWSKI

PLAY - GIORGIA ANGIULI // SIMINA GRIGORIU // NAKADIA // VANESSA SUKOWSKI
Main Floor
Ticket jetzt online kaufen Mehr Infos
Location:Main Floor
Beginn:23:00 Uhr
Ticket:ab 15 €
Alter:ab 18 Jahren
Ticket jetzt
online kaufen
Unsere events in deinem kalender
Line Up:
Gorgia Angiuli
Simina Grigoriu
Nakadia
Vanessa Sukowski

 

Giorgia Angiuli:
Was Giorgia Angiuli anfässt versprüht eine außergewöhnliche Magie…egal ob ihre Live-Sets, ihre Videos oder ihr Album. Kein Wunder, dass sich die Lobeshymnen der Szene für die Italienerin nur so überschlagen. Sie wunchs in einer Musikerfamilie auf und genau das ist es, was ihr einen künstlerischen Grundgedanken verleiht. Schon früh erlente sie diverse Intrumente und kam nach ihrem Studium über Umwegen bei der elektronischen Musik an. Ganz verzaubert vom Sound von Ellen Alien, Appart oder auch Radiohead kaufte sie sich Equipment und lernte zu produzieren. Es ist das tägliche Leben, das sie inspiriert und der tiefe Impuls der Schöpfung der Giorgia so kreativ werden lässt.

Simina Grigoriu:
„Deeper, melodiöser Techno mit dem gewissen Etwas“ – so beschreibt sie selbst ihren Sound.
Simina Grigoriu ist nicht einfach „nur“ die Ehefrau von Paul Kalkbrenner, denn dazu ist sie viel zu selbstständig. Ihre Persönlichkeit ist eine Mischung aus Sturkopf und Kreativität…der die hübsche Wahlberlinerin wohl ihren Erfolg zu verdanken hat. Sie hängte sich damals nicht einfach an der Rockzipfel ihres erfolgreichen Mannes – nein – sie produzierte selbst ihr eigenes Album „Exit City“. Und das komplett, auch wenn die gebürtige Rumänin sich dadurch den ein oder anderen technischen Fehler eingestehen muss – live ist und bleibt sie einfach unglaublich kreativ sowie extrem talentiert.

Nakadia:
2002 begann die turbulente Reise:  Nakadia traf auf Techno und ihr gelang es innerhalb kurzer Zeit internationale Bookings - wie dem „Watergate“ in Berlin, dem „The Egg“ in London oder dem „Rex“ in Paris - zu bekommen.Von der süßen Asiatin hinter den Decks auf Kho Samui zu einem weltweit angesehenem Künstler, von den Clubs bis zu den großen Festivals, von Asien nach Europa und zurück … Nakadia nimmt Fahrt auf und steckt voller kompromisslosen und perkussiven Grooves.

Vanessa Sukowski:
Klein, aber oho und dabei immer ein Lächeln auf den Lippen. Mit musikalischem Feingefühl und der Vorliebe zu tanzbaren Grooves kredenzt die sympathische Thüringerin seit 2013 treibenden hypnotischen Techno. In mitteldeutschen Clubs ist sie längst kein unbekanntes Gesicht mehr, und auch auf Festivalbühnen wie dem Sputnik Springbreak, Liquid Sunday, Love Sea Festival oder dem Baltic Springbreak konnte sich Vanessa Sukowski souverän eine beachtliche Fangemeinde erspielen. Eine vielschichtige Trackauswahl, sorgfältiges Arrangement und eine Prise weibliche Intuition - das Gespür für den richtigen Groove zur richtigen Zeit - sowie ein Faible, den ein oder anderen Klassiker mit einzubinden, sind Markenzeichen ihrer Sets und verleihen diesem eine Seele.







Das Kesselhaus startet 2018 mit einer neuen 13-teiligen
Veranstaltungsreihe durch. PLAY steht für hochwertige Techno-
Events – elektronisch und straight.

Diese Eventreihe, die ganzjährig unter anderem von FAZE
Magazin und Pure FM promotet wird, holt die Stars der
Techno-Szene nach Augsburg.

Namhafte DJs und DJanes aus der ganzen Welt bringen die Mauern des ehemaligen Industriegebäudes zum Beben – dort wo in früheren Zeiten höchstens die Flammenkessel ordentlich Dampf abgelassen haben.